Lizenztyp: Freeware
Home > Datenverwaltung > Archivieren > infodropper

infodropper

Wozu brauche ich denn sowas?

Haben Sie sich schon manchmal gewünscht, zusätzliche Infos zu Inhalt, Funktion und
Herkunft einer Datei notieren zu können, ohne erst umständlich eine Textdatei
für diesen Zweck anlegen zu müssen? Dann kann Ihnen infodropper vielleicht
weiterhelfen.


Wie funktioniert es?

Ziehen Sie irgendeine Datei vom Desktop oder aus dem Windowsexplorer auf
das infodropper-Fenster und lassen Sie sie dort "fallen". Sofort wird der
Dateiname, die Dateigröße in Bytes und der Dateipfad angezeigt. Soweit nichts
besonderes. infodropper stellt nun aber zusätzlich noch ein Fenster für Notizen zu dieser
Datei zur Verfügung. Hier können Sie unstrukturiert alles reinschreiben, was für Sie
in Zusammenhang mit dieser Datei von Interesse ist. Dann Infos speichern anklicken -
und die Infos sind gespeichert.


Wozu ist der Such-Button gut?

Die gespeicherten Infos nützen natürlich nur etwas, wenn man auch wieder
danach suchen kann. Geben Sie ein oder mehrere Suchbegriffe an. infodropper
zeigt dann eine Liste aller Dateien, in deren Infos die gesuchten Suchtexte
vorkommen. Nach Anklicken einer Datei der Fundstellenliste werden im
Infofenster die Infos zu dieser Datei angezeigt.


Wo werden die Infos gespeichert?

infodropper speichert die Infos in einer Textdatei namens _dropinfo.inf in
dem Verzeichnis, in dem sich die zugehörige Datei befindet.


Wie arbeitet die Suchfunktion?

Alle (!) vorhandenen dropinfo.infs werden nach den Suchworten durchsucht und bei
Erfolg wird die Datei in der Fundstellenliste angezeigt. Da infodropper darüber
Buch führt, in welchen Verzeichnissen sich ein dropinfo.inf befindet, ist die Suche
nicht nur unglaublich schnell, sondern auch noch verzeichnis- und laufwerks-
übergreifend.


Was passiert, wenn ein Verzeichnis verschoben wird?

Das sollte kein Problem darstellen. Da das dropinfo.inf mitverschoben wird,
gehen die Dateiinfos nicht verloren. Es kann aber passieren, daß die
Suchfunktion das verschobene Verzeichnis anfangs nicht berücksichtigt. Ziehen
Sie dann einfach eine Datei aus dem verschobenen Verzeichnis auf das
infodropper-Fenster, und schon nimmt infodropper das Verzeichnis in seine Liste  
der zu durchsuchenden Verzeichnisse auf.


Funktioniert infodropper auch mit CD-ROMS etc. ?

Vorhandene Infos können auch von schreibgeschützten Medien gelesen werden.
Das Ändern und Neuanlegen von dropinfos für schreibgeschützte Medien wird derzeit
nicht unterstützt.

Version 2.04

Sprache Sprache
Betriebssystem Windows 9x / Windows NT / Windows .XP
Lizenztyp Freeware
Größe
37.29 KB 56k 0:05
ISDN 0:05
DSL 1000 0:00
6000 0:00
16000 0:00
Herstellerurl Link
Zugewiesene Tags Datenverwaltung - Archivieren - Datensuche
  Fehler melden
Aktuelle Bewertung unserer User 1.9 Punkte in 34 Bewertungen
Wie bewerten Sie diese Software?
1
2
3
4
5
schlecht gut

   Hier können Sie den Software Download starten:
Wenn Sie den Download für infodropper starten möchten, klicken Sie jetzt hier:

Jetzt zum Download ...