Lizenztyp: Demo
Home > Administration > Events > EventLogChecker

EventLogChecker

Der EventLogChecker 1.5 (elc) aus dem Hause IBYKUS ist ein neues Programm für System-Administratoren, das Eventlogs nicht nur kompakt, sondern auch sehr übersichtlich darstellt. Und das nicht nur für einzelne Server/PCs - mit dem elc können System-Administratoren die Eventlogs von bis zu 50 Servern/PCs gleichzeitig überwachen.

Der elc richtet sich an System-Administratoren, die bisher wenig Berührung mit Eventlogs hatten, die sich der Administration eher „nebenbei“ annehmen, und die Eventlogs bisher immer nur manuell durchgesehen haben.

Die Übersichtlichkeit wird durch das Arbeiten mit Sortiermechanismen und Filtern erreicht. Damit kann der Administrator u.a. dafür sorgen, dass bekannte, immer wieder­kehrende Events ausgeblendet werden. Für ihn wird es dadurch leichter, die wirklich wichtigen Events zu erkennen

Funktionsweise:

Auf jedem zu überwachendem Server/PC wird ein Dienst installiert, der die lokal auftretenden Ereignisse (Events) registriert und in einer zentralen Datenbank (Microsoft Access oder Microsoft SQL Server) protokolliert.

Welche Ereignisse protokolliert werden, wird auf jedem überwachten Rechner über eine Konfigurationsdatei festgelegt (z.B. nur Fehler und Warnungen). Die Konfiguration wird durch das Installationsprogramm erzeugt und kann mit der Client-Komponente „elc.exe“ später jederzeit angepasst werden.

Der Speicherort der Datenbank ist beliebig. Es muß lediglich darauf geachtet wer­den, die Rechte so zu setzen, dass alle beteiligten Client- und Server-Komponenten entsprechenden Zugriff haben. Der elc 1.5 liest diese Daten aus und bringt sie tabellarisch zur Anzeige, in der verschiedene Sortier- und Filteransichten einstellbar sind (s.o.).

Ein weiteres Highlight: Zusätzlich kann man in der Anzeige direkt über die dynamischen Befehle des Kontextmenüs anhand der Event-ID gezielt im Internet nach deren Bedeutung recherchieren. Um die Programmdatei des elc 1.5 („elc.exe“) auf der Workstation nutzen zu können, müssen dort installiert sein:

- DotNET Framework 1.1
- Microsoft Data Access Components - MDAC (mindestens 2.63, aktuell 2.81)

Das Tool ELC liest diese Daten aus und bringt sie tabellarisch zur Anzeige. In der Anzeige sind verschiedene Sortier- und Filteransichten einstellbar. Über die dynamischen Befehle des Kontextmenüs kann u. a. gezielt im Internet nach Events recherchiert werden.

Durch eine Filter kann der Administrator dafür sorgen, dass bekannte, immer wiederkehrende Events ausgeblendet werden. Damit ist es für den Administrator leichter, die wichtigen Events zu erkennen.

Mögliche Datenbanken:

    * Microsoft SQL-Server
    * Microsoft Access

Screenshot für EventLogChecker 

Version 1.5

Sprache Sprache
Betriebssystem Windows 9x / Windows NT / Windows .XP
Lizenztyp Demo
Größe
1.78 MB 56k 4:20
ISDN 4:47
DSL 1000 0:14
6000 0:02
16000 0:01
Herstellerurl Link
Zugewiesene Tags Administration - Events - LOG
  Fehler melden
Aktuelle Bewertung unserer User 1.9 Punkte in 35 Bewertungen
Wie bewerten Sie diese Software?
1
2
3
4
5
schlecht gut

   Hier können Sie den Software Download starten:
Wenn Sie den Download für EventLogChecker starten möchten, klicken Sie jetzt hier:

Jetzt zum Download ...