Lizenztyp: Freeware
Home > Signaturen > EMail > OutlookSignature

OutlookSignature

 Microsoft Outlook ist eines der meist genutzen eMail-Programme und bietet eine Menge nützlicher Optionen zum Erstellen von eMails. Eine dieser Funktionen ist das automatische Einfügen von sog. Signaturen in eine neue eMail.

Verwalten lassen sich diese Signaturen mit dem Signaturen-Editor, den man über das Menü Extras - Optionen und dort über den Karteireiter E-Mail-Format und die Schaltfläche Signaturen. Im Optionen-Dialog kann man zudem festlegen, zumindest in Outlook 2003 und höher, für welches eMail-Konto welche Signatur eingefügt werden soll.

Alles so weit so gut. Das Ganze hat aber ein paar Haken. Der erste und gravierendste ist, dass der Signaturen-Editor zwar ein paar Formatierungen beherrscht (Schriftart, Schriftgöße, Schriftfarbe, Ausrichtung und Aufzählungszeichen), aber aus dem eingegebenen Text immer 3 unterschiedliche Signaturen für die in Outlook verfügbaren eMail-Formate HTM, RTF (Rich Text Format) und TXT erzeugt und somit mitnichten das ganze Potential dieser Formate ausschöpft. Problematisch sind auch die Ergebnisse selbst. So erzeugt der Editor unter Umständen invalides HTML und aufgeblähtes RTF.

Abgelegt werden die Signatur-Dateien in folgendem Ordner:

C:\Dokumente und Einstellungen\\
 Anwendungsdaten\Microsoft\Signatures

Um nun etwas bessere Ergebnisse zu erzielen, muss man die Dateien dort öffnen und den eigenen Ansprüchen anpassen. Bilder lassen sich zum Beispiel nur auf diesem Wege vernünftig in der Signatur unterbringen.
Abbildung 1

Das zweite Manko ist, dass man z.B. in einem Unternehmen nicht so ohne weiteres ein einheitliches Aussehen der Signaturen hinbekommt. Zentrale Verteilungsmechanismen sind nicht vorhanden.

In diese Bresche springt nun OutlookSignature mit folgenden Optionen:

    * Erzeugung einer beliebigen Anzahl  von Signaturen anhand von benutzerdefinierten Vorlagen (HTM, RTF und TXT)
    * Verwendung von Daten aus einer beliebigen Datenbankquelle
    * Verwendung von Daten aus dem Active-Directory in einer Windows-Server-Umgebung
    * Automatische Verteilung aller Signaturdateien
    * Automatische Einstellung der Outlook-Signaturoptionen
    * Einstellung unterschiedlicher Signaturen für neue Nachrichten und für Antworten
    * Unterstützung für Outlook 2000, XP, 2003, 2007
    * Automatische Erkennung der Outlook-Version
    * Zentrale Konfiguration über INI-Datei(en)
    * Debug-Modus

Das System besteht aus einer beliebigen Datenbank oder Daten aus dem Active-Directory, den zu erstellenden Vorlagen, einer Konfigurationsdatei und der ausführbaren Datei outlooksignature.exe, die keine eigene Oberfläche besitzt und somit ohne weiteres in jedes Login-Script eingebunden oder über eine zentrale Windows-Policy ausgeführt werden kann.

Screenshot für OutlookSignature 

Version 1.6 Build 01

Sprache Sprache
Betriebssystem Windows 9x / Windows NT / Windows .XP
Lizenztyp Freeware
Größe
79.38 KB 56k 0:11
ISDN 0:10
DSL 1000 0:01
6000 0:00
16000 0:00
Herstellerurl Link
Zugewiesene Tags Signaturen - EMail - Outlook
  Fehler melden
Aktuelle Bewertung unserer User 1.9 Punkte in 35 Bewertungen
Wie bewerten Sie diese Software?
1
2
3
4
5
schlecht gut

   Hier können Sie den Software Download starten:
Wenn Sie den Download für OutlookSignature starten möchten, klicken Sie jetzt hier:

Jetzt zum Download ...