Aktuelle Software Nachrichten

Schreibprogramm Storybook erschienen

Das Schreibprogramm Storybook wurde veröffentlicht und bietet eine deutsche Benutzeroberfläche. Als Betriebssystem sollte Microsoft Windows XP, Vista, Windows 7 oder Windows 8 auf dem Rechner zur Nutzung der Software installiert sein. Der Autor kan... mehr

DeNoiser erschienen

Die kostenlose Audiosoftware DeNoiser wurde in der Version 1.1.2.0 veröffentlicht und steht als Download nun bereit. Auf dem Rechner sollte Microsoft Windows 7 oder Windows 8 zur Nutzung des Programms installiert sein. Die Benutzeroberfläche ist in... mehr

weitere Nachrichten


   Aktuelle Freeware Tipps
Bereich Spiele
NetStorm - Islands at War
NetStorm war das einzige Spiel, von dem ich geträumt habe, und wird es wohl auch bleiben.Nachdem ich meine Eltern wochenlang genervt habe, bekam ich von ihnen NetStorm zum Geburtstag. Allerdings war ich zu diesem Zeitpunkt auf dem Land in den Ferien, also wurden die Wochen, bis ich wieder in die Stadt zurückkehrte, zur Tortur. Ich dachte über Strategien nach, las die Anleitung immer wieder durch und wollte das Spiel einfach nur spielen. Als es dann soweit war, konnte ich nicht genug davon bekommen. Daran zu denken war das kleinste Problem, nun wollte ich einen Weg finden es die ganze Zeit spielen zu können.Ich glaube, NetStorm ist eines der wenigen Strategiespiele, die eher dafür geeignet sind, sie im Multiplayermodus zu spielen, daher wohl auch der Name. Es gibt eine Kampagne, die euch in das Spiel einführt, aber die unterscheidet sich sehr vom Multiplayermodus, was die Strategie betrifft. Jedoch ist sie nützlich, den Spieler auf die Grundlagen uns das Spielprinzip einzustellen, welches sich doch sehr von anderen Strategiespielen abhebt. Aber in Sachen Spielspaß kann die Kampagne nicht mit dem Multiplayermodus mithalten. Aus diesem Grund haben Activision, die Publisher dieses Games, einen großen Server aufgesetzt, auf dem sich Spieler gegeneinander messen können.Das Hauptproblem dabei waren die Sicherheitsmaßnahmen. Als das Spiel erschien, war es leicht möglich, es illegal herunterzuladen. Deswegen, und wohl auch wegen dem schlechten Marketing, haben es nicht viele gekauft. Es hieß sogar, die Entwickler haben Verlust gemacht. Ein weiteres Problem bei der Sicherheit war, dass der Code leicht geändert und Cheats benutzt werden konnten. Es gab beispielsweise eine simple Option, Einheiten unverwundbar zu machen, oder unendlich viel Geld zu beschaffen. Daher wurde der Server wieder vom Netz genommen und die Erweiterungen, die geplant waren, abzubrechen.Das war ein schwerer Schlag für die Spielgemeinde, da der Multiplayermodus der Hauptbestandteil des Spiels war. Viele wünschten sich, dass NetStorm wieder online geht, aber da das in solchen Fällen üblicherweise kaum vorkommt, war diese Hoffnung gering. Eine Gruppe hingabevoller Spieler schaffte es jedoch, an den Code zu gelangen und einen neuen, eigenen Server zu starten. Momentan läuft NetStormHQ auf dem Hauptserver und NetStorm World auf einem Ersatzserver, fall beim anderen etwas schief geht.NetStorm unterscheidet sich zu anderen Strategiespielen in einigen Aspekten. In einem Standartstrategiespiel baut ihr üblicherweise Gebäude, in denen man Einheiten erstellt und sie dann einzeln bewegen kann. In NetStorm könnt ihr auf der Insel auf der ihr beginnt verschiedene Workshops errichten. Danach müßt ihr die entsprechenden Technologien erforschen und baut dann unbewegliche Einheiten, die angreifen können. Auf dem Boden würde das wohl nicht so gut funktionieren, aber NetStorm findet in den Wolken oder auf Inseln statt, also platziert ihr Brücken an strategischen Punkten, so als ob ihr eine Armee positionieren würdet. Eure anderen Strukturen baut ihr in die Nähe dieser Brücken (das könnt ihr frei auswählen).Die Hauptaufgabe in NetStorm ist den gegnerischen Priester zu erledigen (obwohl die Muliplayerspiele immer so enden, dass alle aufgeben, da es lange braucht, die Priester zu erledigen und sie eigentlich nutzlos sind, wenn ihr bereits Level 43 erreicht habt, und nicht weiter aufsteigen wollt). Um das zu schaffen, müßt ihr den Priester unbeweglich machen, indem ihr ihn beschießt (mit Bolzen einer Armbrust oder Disks aus einem Sonnendisk-Werfer) und ihn dann mit einem Transporter gefangen nehmt (Golem, Luftschiff), die normalerweise dafür eingesetzt werden, die Währung, Sturmkristalle, einzusammeln. Wenn ihr den Priester gebannt habt und ihn in einen eurer Transporter verfrachtet habt, müßt ihr ihn zu einem Altar schaffen, den nur euer eigener Priester bauen kann (genauso die Tempel oder die Workshops). Wenn ihr den gegnerischen Priester endlich auf eurem Altar habt, beginnt eurer den anderen zu opfern. 

Bereich Verhaltenstraining
Miteinander
Freeware- Programm beinhaltet ein Verhaltenstraining. Nach unseren positiven Erfahrungen mit dem Projekt "Für ein gutes Miteinander", das durch eine Präsentation weiten Kreisen zugänglich gemacht wurde, beschloss mein Frauchen, nun auch ein Programm zu schreiben, das Mobbingopfern und - tätern gleichermaßen hilft, ihre Probleme zu bewältigen. Bei der Formulierung der Texte unterstützte uns die SMV, die Ethikgruppe und Frauchens eigene Klasse 6/7, wofür wir unseren tüchtigen jungen Mitarbeitern auch an dieser Stelle noch einmal herzlich danken. Ab Version 1.3 sind Übungen zur Ausbildung der Streitschlichter enthalten, auch Übungen zur Förderung der Resilienz wurden eingefügt. 

   Shareware Programme
Silver Key
Silver Key verschlüsselt und entschlüsselt Dateien und Ordner. Diese Dateien können d... mehr Weiter

ReaTIFF convert to TIF
Mit dieser Software können Sie Bilder ganz leicht in ein TIFF Format bringen, da Sie die Mehrza... mehr Weiter

Amara Flash Slideshow Software
Dieser Generator kann in wenigen Schritten beeindruckende Flash-Sideshows erstellen. Präsentier... mehr Weiter

Aqua Dat
Mit AquaDat, der Roh-Datenbank für alle Aquarianer, können Sie eine umfangreiche Datenb... mehr Weiter